Dienstag, 4. Juli 2017

Was ist ein Plotter???

An dieser Stelle wollte ich eigentlich mal, meinen Hobbyplotter vorstellen, aber während dem Schreiben ist mir aufgefallen das mein "Artikel" ewig lang ist. Daher werde ich das ganze etwas "Aufteilen", so zeige ich euch heute, den ersten Teil: Was ist eigentlich ein Plotter?

2. Unterschiede Brother und Silhouette
3. Mein Hobbyplotter



Kennt ihr auch diese wunderschönen Fotos von Selbstgenähter Kleidung, die so schöne Motive drauf haben oder mit einem lustigen Text versehen sind?
Oft steht dann der Name Plotter unter solchen Fotos, aber was ist ein Plotter eigentlich?
Wenn man Mr. Google fragt steht dort "technisches Gerät das computergesteuert grafische Darstellungen anfertigt."
Ok, hört sich irgendwie teuer und höchst kompliziert an, oder?
Ich bin aus diesem Satz, nicht wirklich schlau geworden. Deswegen mal meine kleine Zusammenfassung, über das kleine Hobbygerät.
Es ist ein kleiner Kasten der optisch eher an einen kleinen Drucker errinnert, was er nicht ist. Obwohl er auch zeichnen kann, ist er aber eher für's ausschneiden gedacht.
Zum schneiden benötigt man eine selbst klebende Schneidematte, auf die man dann bestimmte Materiellen, die man schneiden möchte aufbringt. Je nachdem für was man, das ausgeschnitten Bild Verwenden möchte braucht man dafür geeignete Folien. Für Kleidung gibt es z.B. Flex- und Flockfolien die nach dem Zuschnitt vom Plotter auf Textilien aufgebügelt werden müssen.

Schlüsselband mit Flexfolie 
Schlüsselband Anleitung zum Nachmachen hier


Ansonsten gibt es noch spezielle Folien für:

  • Wandtatoo's 
  • Autobeschriftung 
  • Fensterbilder
  • Gläser Tassen Teller 
  • Schrumpffolie
  • Und und und

Wandtatoo 

Alleine die Möglichkeiten, mit diesen Folien sind schon sehr vielfältig, aber die ganzen Möglichkeiten zusammen die man mit dem Schneideplotter machen kann sind fast schon unendlich.


  • Perforieren 
  • Embossing (Prägen)
  • Scrapbooking (Karten machen) einfache und oder 3D und Tunnelkarten 
  • Deko aus z.B. Tonpapier 
  • Klebeetiketten
  • Stempel selbst gestalten 
  • teilweise kann man auch Stoffe schneiden wie Baumwollstoff 
  • Sogar etwas dickere Materialien wie Snappap lassen sich schneiden 
  • Und vieles vieles mehr

Gekauftes T-Shirt mit meiner neuen GoassnWerk Ziege

Auch für Modellbau sollen sich die Hobbyplotter eignen.
Allerdings muss man noch beachten, das nicht gleich, mit allem sofort losgelegt werden kann, da man für manche Sachen noch mit Sonderzubehör aufrüsten muss. Für das Prägen wird Zb ein bestimmtes Embossing Set benötigt. Im 3.Teil "mein Hobbyplotter" gehe ich  noch mal mehr auf das Zubehör ein.

Geburtstagskarte und Tasche

Ich fasse zusammen ein Hobbyplotter ist eine kleine Zaubermaschine mit der ich mich Kreativ, extrem austoben kann und die selbst genähtes, aber auch gekauftes verschönern und individualisieren kann. Für mich Persönlich eine super Ergänzung zu meiner Nähmaschine und meiner Overlock.

Kinderarmbänder mit Leuchtfolie


Ich hoffe sehr ich konnte euch schon einmal etwas weiter helfen, Fragen beantworte ich euch sehr gerne!

Servus
eure Anja

Verlinkt bei: creadienstagdienstagsdingeHandmadeontuesdayKreativas